Zum Hauptinhalt springen

MANAGEMENT

„KONSTRUIERT“, UM IHR VERTRAUEN ZU GEWINNEN

Wir finden Lösungen

Unser engagiertes Team findet eine Lösung für alle Herausforderungen im Laserbereich, die unsere Kunden bewältigen müssen.

  • Jörg Muchametow, CEO und Gründer
  • Dr. Dirk Schumann, CTO
  • Michael Kneier, VP Vertrieb und Marketing
  • Jürgen Ludwig, Qualitätsmanagement

CEO und Gründer

CEO und Gründer Jörg Muchametow Management

Jörg Muchametow, Dipl.-Ing. Jörg Muchametow hat an der Technischen Universität Berlin Elektronik studiert. In den ersten Jahren seiner Karriere war er an der Entwicklung von Telekommunikationssystemen beteiligt. Ab 1990 arbeitetet Jörg Muchametow als Entwicklungsingenieur bei Siemens an der Entwicklung von Lichtwellenleiter-Transceivern. Nach einer schnellen Karriere trug er schließlich Ergebnisverantwortung für Laserkomponenten mit Umsätzen von mehr als 10 Millionen US-Dollar.

2001 wechselte er zu einem in München ansässigen Start-up-Unternehmen als Leiter der Laser-Fertigungsanlage in Berlin. 2002 gründete er gemeinsam mit Thomas Laurent eagleyard Photonics und ist inzwischen CEO des Unternehmens.

CTO

CTO Dr. Dirk Schumann Management

Dr. Dirk Schumann, PhD, kam im Oktober 2017 als technischer Geschäftsführer (CTO) zu eagleyard Photonics. Er hat an der Technischen Universität Berlin Physik studiert und ist Inhaber eines Diploms in Laserphysik. Nach dem Abschluss seiner akademischen Karriere mit einer Doktorarbeit im Bereich der Halbleiterphysik begann er 1994 in der zentralen Entwicklungsabteilung für Mikroelektronik von Siemens in München. 1999 wechselte er zu Infineon nach Dresden, um eine Innovationsabteilung für die Prozessentwicklung aufzubauen. Anfang 2002 wechselte Dirk Schumann zu u2t photonics in Berlin. In dieser Position war er für die Chipfertigung und die Entwicklung von Hochgeschwindigkeits-Photodetektoren verantwortlich. Ende 2003 übernahm er bei BMW in Leipzig die Verantwortung für das Qualitätsmanagement aller Zulieferteile im Bereich Elektrik/Elektronik. In den folgenden 10 Jahren hatte er bei BMW verschiedene Managementpositionen im Bereich Fahrzeugmontage inne, wo er schließlich auch zur Steigerung der Elektrofahrzeugfertigung von BMW beitrug. Anfang 2014 wurde er in die Betriebsleitung von BMW Motorrad in Berlin berufen. In dieser letzten Position war er für die Lackier- und Fahrwerkabteilung einschließlich Produktion, Planung und Qualitätsmanagement verantwortlich.

VP Vertrieb und Marketing

VP VP Vertrieb und Marketing Michael Kneier Management

Michael Kneier kam im April 2006 zu eagleyard und übernahm die Verantwortung für den weltweiten Vertrieb und das Marketing. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Optoelektronikindustrie, davon 18 Jahre im Bereich Vertrieb und Marketing. Dadurch ist er ideal für die Abrundung der Technologiekompetenz von eagleyard Photonics mit seinen exzellenten Vertriebsfertigkeiten und Marktkenntnissen geeignet.

Zuvor war Michael Kneier VP Vertrieb und Marketing bei u²t Photonics, einem Expertenunternehmen für Hochgeschwindigkeits-Photodetektoren. Von 1990 bis 2002 hatte Michael Kneier verschiedene Positionen im optischen Kommunikationsgeschäft von Siemens und Infineon Technologies inne, hauptsächlich mit globaler Verantwortung, z. B. Entwicklung, Vertrieb und Marketing und als Leiter des strategischen Marketings. 

Er besitzt einen Abschluss in Feinwerktechnik-Maschinenbau der Technischen Universität Berlin und ist Eigentümer bzw. Miteigentümer verschiedener Photonikpatente.

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanager Jürgen Ludwig

Jürgen Ludwig kam im Mai 2011 als Leiter der Qualitätsmanagementabteilung zu eagleyard. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in Qualitätsmanagementpositionen in der optischen Industrie. Von 1991 bis 2005 war Jürgen Ludwig bei der Siemens/Infineon AG in Berlin tätig. In seiner letzten Position war er für die Qualität und Zuverlässigkeit von Lichtwellenleiter-Transceivern verantwortlich. 2005 wurde er zum Leiter des Qualitätsmanagements bei MergeOptics ernannt, wo er das Qualitätsmanagementsystem erfolgreich aufbaute und für alle Qualitätsaspekte von Lichtwellenleitermodulen für Datenraten bis 120 Gb/s verantwortlich war. Jürgen Ludwig schloss sein Studium an der Technischen Universität Chemnitz 1976 mit dem Diplom in Elektronik ab.